Unternehmensgründung und Unternehmensübernahme
bei Einzelunternehmen

Freiberufler müssen aufpassen


LAVVIT berät bei der Gründung von Unternehmen. Und dass sind nicht nur Personengesellschaften (Gesellschaft bürgerlichen Rechts, Offene Handelsgesellschaft, GmbH & Co. KG) und Körperschaften (Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Aktiengesellschaft, Verein), sondern auch Einzelunternehmen, die von einem Kaufmann oder einem Nicht-Kaufmann (etwa ein Freiberufler) betrieben werden.

Der einzelne Gewerbetreibende wird nämlich handelsrechtlich als Kaufmann qualifiziert und muss die Regeln über die Firma (als Unternehmensname), Handelsregistereintragungen, handelsrechtliche Stellvertretung und insbesondere Handelsgeschäfte kennen. LAVVIT berät hier hinsichtlich der Firma, Übernahmeverträgen und gewerberechtlichen Zulassungen.

Auch Freiberufler wie Physiotherapeuten, Journalisten, Ärzte etc. können plötzlich zu Gewerbetreibenden werden. Oder sie gründen aus steuerlichen oder Haftungsgründen eine Ein-Mann-Unternehmensgesellschaft (haftungsbeschränkt) und werden rechtlich plötzlich als Kaufleute qualifiziert. Lassen Sie sich von uns unterstützen!

 
CMS Mosaic
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung zu. Zur Datenschutzerklärung.